Lernen

Lernen stärkt Kinder und Jugendliche in ihren Möglichkeiten, sich gesellschaftlich zu entfalten. Lernen findet nicht nur auf der kognitiven Ebene statt, Lernen findet seinen Ausdruck auch in der Bewegung, im Musisch-Ästhetischen, im Theater und in vielen Bereichen des sozialen Miteinanders. Wir wollen Sie gerne informieren wie bei uns der Unterricht abläuft.

An der Graf-Eberhard-Schule haben alle Schüler*innen einen individuellen Arbeitsplatz in ihrem Lernraum mit einem Regal, einem Tisch und einem Stuhl.

Das Lernen in unserer Gemeinschaftsschule folgt dem adaptiven Unterrichtskonzept:
Ausgangspunkt ist das Vorwissen der Schüler*innen in heterogenen Lerngruppen, an dem sich zu Beginn der Unterrichtszeit meist ein Input orientiert. Dieser wird dann in anspruchsvollen, kognitiv aktivierenden Aufgaben in Gruppenarbeiten kooperativ oder leistungsdifferenziert auf unterschiedlichen Niveaus individuell bearbeitet. Dazu stehen den Schüler*innen unterschiedliche Materialien und Räume zur Verfügung, die sie für die entsprechenden Arbeitsweisen nutzen können. Wichtig ist, dass die Schüler*innen gemeinsam mit ihren Lehrkräften herausfinden, welchen Schwierigkeitsgrad welche Aufgaben haben und sie die für sie „richtigen“ Aufgaben auswählen können. Am Ende der Unterrichtszeit ist im Regelfall Zeit für Präsentationen oder gemeinsame oder individuelle Reflexionen um wieder neue individuelle und gemeinsame Ausgangslagen für weitere Aufgaben zu bestimmen. Für die Hauptfächer gibt es fest ausgewiesene Lernzeiten, in denen die Schüler*innen immer an ihren individuellen Aufgaben arbeiten.

Mit dem Lerntagebuch lernen die Schüler*innen ihren Lernprozess zu dokumentieren und zu reflektieren. Gleichzeitig ist das Lerntagebuch auch ein Instrument die Eltern zu informieren, z.B. darüber, woran die Kinder gerade arbeiten und wie sie damit zurechtkommen.

Darüber hinaus findet eine Orientierung an der Berufs- und Lebenswelt statt und der enge Kontakt mit den Eltern wird zum Wohl der Kinder regelmäßig gepflegt. Dazu findet mindestens einmal im Jahr ein Lernentwicklungsgespräch statt, bei denen Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte gemeinsam über die Lernentwicklung eines jeden Kindes sprechen.

Kontakt

Graf-Eberhard-Schule
Kirchfeldstr. 15
72138 Kirchentellinsfurt

Tel. Grundschule:
07121 / 900 310
Tel. Sekundarstufe:
07121 / 900 320
Telefax:
07121/900 323
E-Mail:

info@graf-eberhard-schule.de

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo:  8:00 - 13:00 Uhr
Di:  8:00 - 15:00 Uhr
Mi:  8:00 - 13:00 Uhr
Do:  8:00 - 15:00 Uhr
Fr:  8:00 - 13:00 Uhr